Willkommen bei aboriginal-art.de

Mit dieser Website möchten wir vor allem für Leser in Deutschland Informationen über die zeitgenössische indigene australische Kunst verbreiten, die auf einer wissenschaftlichen und langjährigen Beschäftigung mit dieser Kunst beruhen.

In einer Reihe von Artikeln sollen die Vielfalt dieser Kunst, ihre Themen, die verwendeten Techniken und ihre Geschichte vorgestellt werden.

Im Bereich Kunstdiskurs veröffentlichen wir vor allem Artikel, die sich kritisch mit der Darstellung und Rezeption dieser Kunst in Deutschland befassen. Sie, liebe Leserin, lieber Leser, sind eingeladen, uns Ihre Diskussionsbeiträge zur Veröffentlichung auf der Website zu schicken. Wir behalten uns jedoch vor, nur solche Beiträge aufzunehmen, die fundierte Kenntnisse vermitteln.

Die Infothek stellt Ihnen u. a. eine umfangreiche Literaturliste zur indigenen Kunst mit den Inhaltsverzeichnissen der Publikationen zur Verfügung. Kunststudierende und Kunstinteressierte können gern in die bei uns vorhandene Literatur Einsicht nehmen.

Der Beginn unserer Beschäftigung mit indigener australischer Kunst reicht bis ins Jahr 1986 zurück. Von 1997 bis 2007 haben wir mittels der Aboriginal Art Galerie Bähr die Kenntnis über indigene australische Kunst in Deutschland verbreitet. Dazu haben wir in diesen zehn Jahren 18 Ausstellungen außerhalb der Galerie in Kunstvereinen, Kunstmuseen oder bei Institutionen durchgeführt, die für ihre Ausstellungen zeitgenössischer Kunst bekannt sind. Wir haben mehrere Bücher herausgegeben, über die Kunst geschrieben und zahlreiche Vorträge gehalten.

Diese Aktivitäten setzen wir fort. Wir kuratieren weiterhin Ausstellungen, man kann uns für Vorträge engagieren, und wir schreiben über die Kunst, nicht nur, um diese Website im Laufe der Zeit mit weiteren Artikeln zu füllen.